Wer sind wir

Wir sind eine kleine Gruppe von jungen portugiesischen und deutschen Tierfreunden, die sich für die Rettung und Vermittlung von Straßenhunden einsetzt und somit aktiven Auslandstierschutz betreibt. Der letztendliche Auslöser für die Entstehung von Hundehilfe Portugal war eine Portugalreise, auf der wir die katastrophalen Zustände vor Ort gesehen haben.

Wir besuchten in Evora (Alentejo) eine private Tierschutzorganisation, die herrenlose Hunde aufnimmt, um sie vor der Tötungsstation zu retten. Trotz hohem Engagement der dort ehrenamtlich tätigen Tierschützer, übersteigt die Anzahl der untergebrachten Hunde die Kapazität der Einrichtung bei weitem, zumal sich diese aus privaten Mitteln finanzieren muss.
Mittlerweile warten dort über 120 Hunde auf ein neues Zuhause, und es fehlt leider an fast allem. So gibt es beispielsweise kein fließendes Wasser, wodurch die hygienischen Zustände alles andere als optimal sind. Auch mangelt es -wie so oft- an finanziellen Mitteln, weshalb sich die Behandlung der oftmals kranken und teilweise misshandelten Tiere als schwierig darstellt.

tot-rasta

Da die Vermittlungschancen in Portugal schlecht sind, haben wir uns entschlossen dem privaten Tierheim „Cantinho dos Animais de Evora“ so gut wie möglich zu helfen.

Die Hundehilfe Portugal vertreten durch Kerstin Müller verfügt über die gesetzlich vorgeschriebene Erlaubnis nach Paragraph 11 Absatz 1 des Tierschutzgesetztes. Wir haben diese im Jahre 2015 beantragt und zu Beginn des Jahres 2016 von unserem zuständigen Veterinäramt in Ludwigshafen am Rhein, erteilt bekommen. 

Die Hundehilfe Portugal vertreten durch Kerstin Müller ist eine geprüfte Organisation mit Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Satz 1  Nr. 3 und 5 Tierschutzgesetzt (TierSchG)

cache_2450917832

 

 

 

Unser Team

Kerstin Müller – Verantwortlich für die Hundehilfe Portugal

DSC06941

Florian Müller – Website

 

 

Teresa Dordio mit Diogo und Tiago – Verantwortlich für die Kooperation mit dem Cantinho

12714385_945218648901044_1230735155_n

Ana Margarida Calado – Tierärtzin und Verantwortliche für das städtische Tierheim Evoa

Wir würden uns freuen, wenn sie sich unsere Hunde einmal anschauen.