RESERVIERT- Dringend Zuhause gesucht – der kleine Bobi gibt sich im Tierheim auf

bob5-klinikjpg bob4_klinik

So sah Bobi aus, als man ihn vollkommen verwahrlost von der Straße aufgelesen hat. Als sein Herrchen starb, haben sich die Verwandten mehr schlecht als recht um ihn gekuemmert. Er musste auf der Straße leben und ab- und an gab es etwas Futter. Eine Nachbarin hat das mitbekommen und ihn auch immer wieder gefüttert.
Nach einem Jahr ohne Zuhause fand sie Bobi völlig apathisch mitten auf der Straße liegend und brachte ihn sofort in die Tierklinik.
Auf der Fahrt ging es ihm sehr schlecht und er hatte einen kleinen Anfall, aber Bobi wartete brav ab und hielt tapfer durch.
In der Klinik wurde er gründlich untersucht und es stellte sich heraus, dass er voll mit Parasiten und unterernährt war. Zudem hatte er Herzwürmer.
Bobi konnte zum Glück bei Gabi, einer engagierten deutschen Tieschützerin in Portugal unterkommen, wo er liebevoll augepäppelt und erfolgreich gegen Herzwurm behandelt wurde.

bob_geschoren3 bob_geschoren

Er hatte vor einiger Zeit noch einen kleinen Anfall, jetzt bekommt er aber Tabletten und ist seit Wochen stabil und gesundheitlich wieder fit und munter. Aber der kleine Bobi leidet sehr im Tierheim, in dem er jetzt notdürftig untergebracht wurde.

bob_geschoren2Er ist sehr menschenbezogen und erträgt die Zwingerhaltung überhaupt nicht.
Bobi (25 cm/5 kg/5 Jahre)  ist ein absolut unproblematischer, liebenswerter kleiner Rüde, der dringend ein Zuhause braucht. Er verträgt sich sehr gut mit anderen Hunden und auch Katzen sind überhaupt kein Problem.
Bobi fügt sich in jede Umgebung ein und ist einfach nur überglücklich, wenn man sich um ihn kümmert. Er verdient es wirklich nicht in einem Zwinger vor sich hin zu vegetieren.

Kontakt: Kerstin Muller
E-Mail: info@hundehilfe-portugal.org
Telefon: 06232-312 33 33
Handy: 0176-56998203
https://hundehilfe-portugal.org/

Wir brauchen Hilfe ! Update zu Ofelias Hunden

Voller Freude glaubten wir 4 Hunde in Sicherheit bringen zu können. 3 in ihr neues Zuhause (Noddy, Rex, Bingo) und Chico in eine tolle Pflegestelle. Die gute Neuigkeit: Chico darf  ausreisen und hoffentlich auch Noddy.

Leider wurde aber sowohl bei Rex wie Bingo eine Herzwurminfektion diagnostiziert. Bei Rex kommt zu allem Pech auch noch Leishmaniose hinzu, die allerdings zum Glück nicht ausgebrochen ist.

rex

Beide Hunde habe durch die Befunde ihre Adoptanten verloren. Unbehandelt führt Herzwurm unweigerlich zum Tod. Wir haben uns entschlossen beide Hunde zu behandeln in der Hoffnung sie anschließend in ein Zuhause vermitteln zu können.
Gerade bei Bingo, der „nur“ Herzwurm hat, sollte dies doch möglich sein. Diese Krankheit ist trotz hohem Aufwand, den wir tragen, gut heilbar und Bingo kann danach ein unbeschwertes Leben führen OHNE andere Hunde zu gefährden. Sowohl Bingo wie Rex werden erst nach negativem Testergebnis ausreisen.
Dank der wunderbaren Gabi Schollenberger, die in Portugal ALLES für diese ungewollten Hunde tut, können Bingo und Rex behandelt werden. Sie wird beide Hunde erst einmal bei sich aufnehmen.

Wir brauchen nun DRINGEND finanzielle Unterstützung für die Behandlung von Rex und Bingo. Bereits jetzt sprengen die Kosten für Ofelias Hunde unser Budget bei weitem:

Aufstellung der Kosten:
4 x Mittelmeerkrankheiten-Tests ( inclusive 2x PCR-Nachweis): 300 Euro
4 x Scalibor-Halsband: 70 Euro
1x Heartguard-Tabletten: 30 Euro
Ausstehende Ausreisekosten Chico: 180 Euro
Spende an Ofelia für Miete/Fütterung der Hunde: 300 Euro
Voraussichtliche Kosten 2x Herzwurm-Behandlung: min. 400 Euro
Voraussichtliche Kosten komplette Leishmaniose Anamnese/Behandlung ohne Komplikationen: min. 200 Euro

Kosten: ca. 1480 Euro

6.7.16: Spendestand: 750 Euro

Herzlichen DANK an alle wunderbaren Spender:
Heidi und Henry Lorenz: 100 Euro
Gerhard und Christa Risser: 100 Euro
Daniela Bier: 200 Euro
Ursula Rössner: 50 Euro
Kerstin Müller: 300 Euro

BITTE HELFEN SIE UNS!
Jede noch so kleine Hilfe zählt!
Für die Kontonummer einfach eine kurze E-Mail an: info@hundehilfe-portugal.org

Beide Hunde suchen ab September ein Zuhause!

Bingo

 

Ofelias Hunde brauchen dringend Hilfe!

Noddy

Ofelia ist eine wunderbare, tierliebe Frau in Portugal, die über Jahre hinweg verwahrloste und streunende Hunde aufgenommen hat. Sie hat momentan noch 10 Hunde.
Leider ist ihr Mann seit 2012 schwer krank und nach mehreren Krankenhausaufenthalten mittlerweile ein Pflegefall. Aufgrund des fehlenden Einkommens und der Kosten für medizinsche Hilfe kann Ofelia die Miete für das Haus, Tierfutter, Tierarztkosten etc.  nicht mehr aufbringen. Diese liegt bei 400 Euro/Monat.

Ofelia and the place 2 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ofelia und ihr Mann müssen schnellstmöglich in eine günstigere Wohnung ziehen, in die sie aber nicht mehr als maximal 2 Hunde mitnehmen kann. Ofelia verdient wirklich Hilfe. Sie hat sich jahrelang für die herrelosen Hunde eingesetzt und jetzt schafft sie es einfach nicht mehr und braucht dringend Unterstützung.

Wir versuchen auf zwei Wegen zu helfen:

  1. Ihre Hunde müssen schnellstmöglich vermittelt werden. Daher suchen wir Adoptanten und Pflegestellen, die die Hunde aufnehmen können.
  2. Wir brauchen finanzielle Hilfe, um ihr bei der Miete zu helfen bis die Hunde vermittelt sind und sie umziehen kann.

Jede Hilfe zählt!
Bitte melden Sie sich, wenn Sie helfen möchten unter:
info@hundehilfe-portugal.org
Tel: 06232-312 33 33
Mobil: 0176-56998203

rex

Kleiner Traumhund sucht sein Zuhause

Miko 038

Samba wurde in letzter Minute aus einer Tötungsstation gerettet und in unserer portugiesischen Pflegestelle ersteinmal aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Nun ist er topfit und bereits in einer Pflegestelle bei Karlsruhe in Deutschland. Dort lernt er fleißig das Hundeeinmaleins und gibt sich dabei wirklich viel Mühe. Er will einfach alles richtig machen, denn Samba weiß genau welches Glück er hatte aus der furchtbaren Tötungstation gerettet worden zu sein.

Miko 060 Miko 026

Samba ist ca. 4 Jahre alt, 45 hoch, kastriert und natürlich geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.
Samba ist ein absolut freundlicher, zutraulicher unds sehr verschmuster junger Rüde, der nun endlich seine Familie finden möchte.

Miko 119 Miko 132

Samba ist stubenrein, kann schon schön an der Leine laufen, lernt gerade an der Schleppleine auch mal in einem größeren Radius zu hören und findet Autofahren klasse. Natürlich kann Samba auch zu einer Katze vermittelt werden.Er ist zu 100% kinderfreundlich und kann auch zu Kleinkindern vermittelt werden. Samba braucht aber unbedingt einen Hundefreund-/freundin mit dem/der er zusammen das Leben in Deutschland entdecken kann. Das gibt ihm Sicherheit und Zuversicht. Mit einem anderen Hund kann er auch problemlos allein Zuhause bleiben.

Miko 021 Miko 005

Samba ist ein wundervoller Hund, der nun endlich eine Chance braucht eine Familie von seinem tollen Wesen zu überzeugen.

  Miko 030

 

 

Samba konnte gerettet werden

Leider ist es uns derzeit nicht möglich mehr als einen der Tötungshunde auf einer Notpflegestelle in Portugal unterzubringen. Unter vielen traurigen Hundeaugen haben wir uns für Samba entschieden.

Samba

Samba ist ca. 3 Jahre alt, 50 cm hoch und er ist ein sehr liebenswürdiger und freundlicher junger Rüde.
Er verträgt sich sehr gut mit anderen Hunden und auch Katzen sind kein Problem. Kinder finder er toll.
Samba wurde einem Tierarzt vorgestellt, komplett geimpft, entwurmt, kastriert und momentan warten wir auf das Ergebnis des Mittelmeerkrankheitenchecks.
Samba braucht ganz schnell ein Zuhause, indem er zeigen kann, was für ein Traumhund er ist!

schwarz

Alle anderen Hunde sitzen leider weiterhin in der Tötung, allerdings gibt es nun dank Samba einen freien Platz und so hoffen wir, dass die Tötungen noch nicht stattfinden.

15.05.2015: Tötung droht…sie haben nicht mehr viel Zeit!

Wir suchen dringend ein Zuhause für diese Hunde. Das städtische Tierheim von Vendas Novas ist voll und die Tötungen stehen kurz bevor…

angst4

Rüde von ca. 3 Jahren, ca. 45 cm Schulterhöhe, sehr freundlich, aber auch sehr ängstlich. Verträglich mit anderen Hunden. Mit ein wenig Zeit und viel Liebe wird das sicher ein ganz toller Hund.

5podenco

Rüde, ca. 4-5 Jahre alt, 40 cm Schulterhöhe. Sehr freundlich, zutraulich und anhänglich. Versteht sich gut mit anderen Hunden. Wahrscheinlich toller Familienhund.

Video: https://www.facebook.com/video.php?v=884283011632035&set=vb.860717183988618&type=2&theater

schwarz

Rüde, ca. 4 Jahre, 50 cm Schulterhöhe. Sehr freundlich, aktiv und verschmust. Verträglich mit anderen Hunden. Sicher toller Familienhund.

Video: https://www.facebook.com/video.php?v=885784378148565&set=vb.860717183988618&type=2&theater

11159980_884277401632596_4292412978641209580_n

Rüde, ca. 4 Jahre, Schulterhöhe 45 cm. Sehr freundlich, ok mit anderen Hunden, aktiv, aber anfangs ängstlich.

Video: https://www.facebook.com/video.php?v=884651918261811&set=vb.860717183988618&type=2&theater

Bitte melden Sie sich sofort. Wir haben keine Zeit zu verlieren!

info@hundehilfe-portugal.org

Dringend Zuhause bis Mitte April gesucht!

sabu33

 

Sabu muss in knapp 2 Wochen seine Pflegestelle verlassen. Wir möchten es ihm so sehr ersparen hin- und her gereicht zu werden.
Er ist ein absoluter Traumhund und verdient so sehr ein Zuhause!

Seit Ende November lebt der kleine Sabu in Bochum auf einer Pflegestelle. In Portugal saß er jahrelang im Tierheim. Er wiegt 14 kg und ist 45 cm groß. Er wird auf ca. 6-8 Jahre geschätzt. Er ist kastriert, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Sein Charakter: im Haus ist er angenehm ruhig und weiß sich zu benehmen. Er ist sehr sanft und verschmust, freut sich über Ansprache und spielt auch gerne. Sein Temperament ist für meinen Geschmack genau richtig, er ist nicht überdreht, sondern entspannt, kann aber auch Gas geben und sehr lustig sein. Ein wirklich liebenswerter Hund, der einem schnell ans Herz wächst.
Draußen kann er meist schon anständig an der Leine laufen und ist gut ansprechbar. Vögel und Hasenspuren findet er aber sehr spannend. Er hat bislang noch keine Ausbildung genossen und muss die wichtigsten Signale noch trainieren. Er wäre sehr gut für Mantrailing geeignet.

sabu99

Er kommt mit allen Menschen gut klar , ist weder ängstlich noch aggressiv. Er ist absolut gutmütig.
Er kann ein paar Stunden alleine bleiben.
Er fährt gut im Auto mit.
Er neigt überhaupt nicht zum Kläffen und wäre sicher auch ein angenehmer Begleiter ins Büro.
Er ist topfit und geht gerne lange spazieren.
Mit den meisten Hunden kommt er gut zurecht, bei unkastrierten Rüden spielt er sich manchmal auf und macht dicke Backen.
Er ist noch sehr dünn, hat aber guten Appetit.

Wenn Sie sich über ihn erkundigen möchten, rufen Sie gerne Sabus Pflegestelle direkt an unter:
0172-8094194.
Sabu freut sich in Bochum-Weitmar über Besuch.

Hier 3 Filme:
https://www.youtube.com/watch?v=cdnDrdiKmAI
https://www.youtube.com/watch?v=FY3QwJBFDMA
https://www.youtube.com/watch?v=YSPJM5p-htU

sabu8888

Zum neuen Jahr gleich zwei Notfälle!

Wir unterstützen in Evora neben dem Tierheim „Cantinho dos Animais de Evora“ auch eine kleine, sehr aktive Gruppe von Tierfreunden „Animais Sortudos de Evora“, die immer wieder Hunde aus der Tötung retten und auch Streuner aufnehmen. So auch in diesen beiden traurigen Fällen.

Hydra
Die kleine Hündin wurde Ende Dezember ausgesetzt auf einer Landstraße bei Evora mit zwei massiven, durchgebrochenen Hernien und einem Knochenbruch im Hinterbein gefunden. Man hat sie einfach wie Müll zum Sterben entsorgt.

Hydra6 Hydra2

André Cabrita brachte sie zum Tierarzt, wo sie sofort notoperiert wurde. Die Operation war sehr aufwendig und kompliziert, sodass es nicht klar war, ob sie die folgende Tage überhaupt überleben wird. Doch die kleine Hydra ist eine Kämpferin und gibt so schnell nicht auf.

Hydra1 Hydra Hydra_bones

Trotz des sehr hohen Rabatts unseres Tierarztes belaufen sich die bisherigen Kosten für Hydra auf über 500 Euro.
Wir haben bereits 50 Euro aus unserem „Spendenfond“ an die Tierklinik überwiesen. Jeder weitere Euro zählt!
Es ist leider auch noch unklar wo Hydra nach ihrem Klinikaufenthalt untergebracht werden kann.

Wir suchen daher dringend ein Zuhause für die junge, bezaubernde Hündin!

Hydra7

Video von Hydra: http://youtu.be/WLZhZuYxoUU

Falls Sie uns bzw. die kleine Gruppe der Tierschützer, die mit den Kosten für die beiden Hunde wirklich überfordert sind, unterstützen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail. Sehr gerne übermittle ich Ihnen dann Kontodaten. Ich werde alle  Spenden mit dem Betreff Hydra gesammelt an die Tierklinik weiterleiten.

Ein herzliches DANKE im Namen von Hydra!!!


Pim

Pim wurde Mitte Dezember 40 km von Evora entfernt von einem jungen Mädchen gefunden. Da sie keinerlei finanziellen Möglichkeiten hatte Pim zu helfen, wandte sie sich an die genanten Gruppe. Ana Santos zögerte nicht lange, holte Pim umgehend ab und brachte ihn sofort zum Tierarzt.

pim2 pim

           Der kleine ca. 4 Monate alte Rüde, hatte eine massive Entzündung an der offenen Pfote und starke Schmerzen. Auf dem Röntgenbild ist eine multiple Fraktur der Pfote zu erkennen.

PIM1

Leider mussten zwei der zertrümmerten Glieder der Pfote amputiert werden. Pim ist mittlerweile auf dem Wege der Besserung und konnte bei einer Pflegefamilie untergebracht werden. Auch der kleine, sanfte Pim sucht noch ein Zuhause!

pim7

pim4

Die bisherigen Kosten für Pims Operation belaufen sich trotz hohem Rabatt auf ca. 200 Euro.
Auch für Pim haben wir umgehend 50 Euro aus unserem „Spendenfond“ überwiesen. Jeder weitere Euro zählt!

Falls Sie uns bzw. die kleine Gruppe der Tierschützer, die mit den Kosten für die beiden Hunde wirklich überfordert sind, unterstützen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail. Sehr gerne übermittle ich Ihnen dann Kontodaten. Ich werde alle  Spenden mit dem Betreff Pim gesammelt an die Tierklinik weiterleiten.

DANKE im Namen von Pim und Hydra!!!

Beleg der bisherigen Überweisung:

Donation PIM and HYDRA